Springe direkt zu Inhalt

Fast-track PhD für BA-Studierende

Die Freie Universität Berlin bietet ein Fast-Track-Programm für besonders herausragende Bachelor-Studierende an. Um sich zu qualifizieren, müssen B.A.-Studierende einen außergewöhnlichen akademischen Werdegang während des B.A.-Studiengangs mit einem Notendurchschnitt von 1.0 bis höchsten 1.3 (A+ oder A), zwei Gutachten namhafter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und das erfolgreiche Bestehen einer Aufnahmeprüfung nachweisen, wie es die Promotionsordnung der jeweiligen Fachbereiche an der Freien Universität Berlin vorschreibt.

Diese Prüfung wird von jeweils zwei Hochschullehrer:innen des Fachbereichs durchgeführt und muss der jeweiligen Promotionsordnung entsprechen. Nachfragen hierzu können wir leider nicht erteilen, da diese Aufgabe erst mit erfolgreichem Antrag/Bewerbung durch den jeweiligen Promotionsausschuss des Fachbereichs übernommen wird. 

Die angehenden Promovierenden sollten idealerweise mindestens ein Jahr Erfahrung mit dem Leben und Studieren in Ostasien haben und über gute Sprachkenntnisse in einer der jeweiligen Sprachen gemäß der Zulassungsordnung für das GEAS verfügen.